Couch Potato

Wenn ich schon einen großen Teil meiner Freizeit auf der Couch vor dem Small Screen verbringe, dann lohnt sich dafür ein eigenes Blog. Ich gehörte schon immer zu denjenigen, die Fernsehen als legitimes Hobby betrachteten

Bitte beachtet auch die Hinweise zum Ungang mit Spoilern hier im Blog!
Wer sich fragt, nach welchen Maßstäben ich meine Bewertungen vergebe, kann das hier nachlesen


24 Januar 2007

Sich dumm vorkommen

Es gibt wohl keine Gelegenheit, bei der man sich dümmer vorkokmmt, als wenn man sich für besonders schlau gehalten hat und dann mit der Nase darauf gestoßen wird, dass man sich da wohl ein bisschen geeirrt hat.
Was ist mir nun also wiederfahren? Nun, viele werden den Film Armee der Finsternis kennen, ein humoriger Horror-Film, in dem ein Supermarktangestellter ins Mittelalter zurückgeschleudert wird und dort gegen Untote kämpfen muss. Eine der witzigeren Szenen besteht nun darin, dass unser Held - Ash, Haushaltswaren! - sich alleine aufmachen muß, um ein gefährliches magisches Buch zu entschärfen. Dazu soll er sich den magischen Spruch Klaatu barada nikto merken. Ash nun ist recht cool an der Motorsäge, aber nicht grade der hellste. Als er sich zum Buch vorgekämpft hat, sagt er seinen Spruch auf ... Nun ja, vielleicht nicht jede einzelne Silbe, aber doch halbwegs. Magische Bücher können mit halbwegs bekanntermaßen nicht wirklich viel anfangen, und so mißlingt die Entschärfung.
Die Pointe des Ganzen ist nun, dass man im Kreise von Gleichgesinnten mit der Rezitation des verbalhornten magischen Spruches recht einfach Gelächter erzeugen kann und sich denkt: Mann, bin ich cool.
Na ja, zumindest solange, bis man den Film Der Tag an dem die Erde stillstand (ein Klassiker von 1951) anschaut, in dem dieser Satz auch vorkommt. Und diesmal macht er auch irgendwie noch Sinn, geht es in dem Film doch um den Außerirdischen Klaatu und dieser Satz ist eine Botschaft in seiner Muttersprache. Zack, schon kommt man sich dämlich vor wie der letzte Hinterwältler. Gibt es doch in der englischen Wikipedia einen eigenen Eintrag für den Satz und sein fortgesetztes Auftauchen in der Popkultur.
Natürlich hällt das Dummheitsgefühl nur für kurze Zeit an. Hat man doch grade sein Wissen um die Kenntnis eines popkulturär sehr bedeutenden Bausteins ergänzt. Die Anderen wissen das mit Sicherheit nicht ... Ignoranten! ;-)

[Momentan in Winamp: Anastasia - Sick And Tired]

0 Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Links auf dieses Posting:

Link erstellen

<< Zurück