Couch Potato

Wenn ich schon einen großen Teil meiner Freizeit auf der Couch vor dem Small Screen verbringe, dann lohnt sich dafür ein eigenes Blog. Ich gehörte schon immer zu denjenigen, die Fernsehen als legitimes Hobby betrachteten

Bitte beachtet auch die Hinweise zum Ungang mit Spoilern hier im Blog!
Wer sich fragt, nach welchen Maßstäben ich meine Bewertungen vergebe, kann das hier nachlesen


15 Dezember 2006

Kleinbloggersdorf (Teil 1 - Wie alles begann)

Die deutsche Blogspäre ist ein faszinierend Ding. (Ich war erstaunt festzustellen, dass es der sehr passende Begriff Kleinbloggersdorf noch nicht in die Wikipedia geschaft hat).
Alles beginnt recht harmlos, als Anke in ihrem Weblog schreibt, dass sie vor hat, die Serie Buffy im Bann der Dämonen (oder für uns US-Serienjunkies: Buffy - The Vampire Slayer) zu schauen (auf DVD - natürlich und auf Englisch - natürlich!).
Und sogleich prasseln von überall her Vorschläge, welche Episoden sich besonders lohnen - unsere Anke macht natürlich das einzig richtige: vorne Anfangen, Augen auf und durch. Dabei kommt ihr aber ihr DVD-Verleiher in die Quere (der die DVDs nicht in der richtigen Reihenfolge liefert) - wiederum hagelt es Vorschläge, wie man dieses Problems herr werden kann.
Inspiriert durch Ankes ursprüngliche Aussage, die Serie halt beizeiten verpasst zu haben und jetzt erst mit Verspätung darauf gestoßen zu sein beichten nun an ziemlich vielen Ecken der deutschen Blogsphäre unsere geliebten Hobbyschriftsteller ihre früheren Verfehlungen und gestehen, welche (Kult-)Serien sie nie gesehen haben, oder erst sehr spät entdeckt zu haben ...

P.S. Ich würde wohl viel häufiger bloggen, wenn ich (viel) weniger verlinken würde ...

[Momentan in Winamp: Wolfmother - Joker And The Thief]

0 Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Links auf dieses Posting:

Link erstellen

<< Zurück