Couch Potato

Wenn ich schon einen großen Teil meiner Freizeit auf der Couch vor dem Small Screen verbringe, dann lohnt sich dafür ein eigenes Blog. Ich gehörte schon immer zu denjenigen, die Fernsehen als legitimes Hobby betrachteten

Bitte beachtet auch die Hinweise zum Ungang mit Spoilern hier im Blog!
Wer sich fragt, nach welchen Maßstäben ich meine Bewertungen vergebe, kann das hier nachlesen


19 September 2006

Film des Tages: Office Space

Für eine kurze Inhaltsangabe hier klicken (minimale SPOILER)

Schon alleine der Cast liest sich für mich sehr vielversprechend. Ron Livingston (Burger aus Sex and the City, 'Band of Brothers), Jennifer Aniston, Stephen Root ('NewsRadio'), John C. McGinley (Scrubs' Dr. Cox). In Szene gesetzt von Mike Judge, dem Erfinder von Beavis und Butthead. In den ersten zwanzig Minuten - der Darstellung, des gradezu in den Wahnsin treibenden Büroalltags - hab ich zum ersten Mal seit langem wieder richtig herzaft gelacht.
Auch die folgende Stunde fühlte ich mich gut unterhalten, wenn auch die Entwicklung der Handlung - wie meist in solchen eher in die 'Ernsthafte-Comedy'-Richtung zielenden Filmen - mich nicht wirklich umhauen kann.
Durchaus kurzeweilig Unterhaltung, die ich jedem nur empfehlen kann.

Office Space (zu deutsch Alles Routine) bei Filmszene.de - in der englischen Wikipedia

[Momentan in Winamp: The Streets - Dry Your Eyes ]

0 Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Links auf dieses Posting:

Link erstellen

<< Zurück