Couch Potato

Wenn ich schon einen großen Teil meiner Freizeit auf der Couch vor dem Small Screen verbringe, dann lohnt sich dafür ein eigenes Blog. Ich gehörte schon immer zu denjenigen, die Fernsehen als legitimes Hobby betrachteten

Bitte beachtet auch die Hinweise zum Ungang mit Spoilern hier im Blog!
Wer sich fragt, nach welchen Maßstäben ich meine Bewertungen vergebe, kann das hier nachlesen


19 April 2006

Wenn Frauen Frauen lieben ...

Deutsche Beititel zu amerikanischen Serien-Orginaltiteln sind niemals schön und selten erträglich. Die Agentin, Zauberhafte Hexen und Spurlos Verschwunden waren ja noch OK, Im Auftrag der Ehre und Kein Opfer ist vergessen waren kitschig, Schicksal Reloaded einfach dämlich, aber Wenn Frauen Frauen lieben??
Pro7 hat unlängst angekündigt, die amerikanische Serie The L Word mit besagtem Beititel laufen zu lassen (ab dem 30. Mai dienstags um 22:15 Uhr die erste Staffel mit 14 Folgen - in Deutschland auch als DVD-Set erschienen).

Wie in diesem Blog schon angemerkt halte ich diese Drama-Serie für ziemlich gut - aber keine ganz leichte Kost. Mit Erotik wird nicht gegeizt in dieser Serie, in der Beziehungs-Dramen im Vordergrund stehen. Und das meine ich bewußt im Gegensatz zu Lesben-Drama: auch wenn es weitestgehend um lesbische Frauen geht, funktioniert die Serie auch sehr gut als Drama um Beziehungen - nur, das hier quasi jede mit jeder eine Beziehung eingehen kann ...

[Momentan in Winamp: Tomte - Schrei Den Namen Meiner Mutter]

0 Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Links auf dieses Posting:

Link erstellen

<< Zurück